Spiritualität – Frau mit dunklem T-Shirt streckt ihre tatowierten Arme nach oben, im Hintergrund Blätter

Was ist spirituelles Coaching?

ZOYA und die Spiritualität • Teil 1 / 4
by Anna
Weiterlesen...

Inhaltsverzeichnis

Wozu Spiritualität im Coaching?

Spirituelles Coaching ist alles, was du dir vorstellen kannst. Und wahrscheinlich noch mehr, dass du dir nicht vorstellen kannst. So ging es mir jedenfalls.

Spirituelles Coaching bei ZOYA, bedeutet vor allem eins: Freiheit. Du musst an nichts glauben und du kannst an alles glauben.

Bei ZOYA geht es um einen Raum für dich, in dem:

  1. du dir Fragen stellen kannst – ohne eine Antwort finden zu müssen,
  2. du Antworten findest, die deine Welt weiter machen, anstatt enger,
  3. dein körperliches Empfinden Basis deines spirituellen Wegs ist.

Du kannst dir ehrlich selbst begegnen – für deinen ganz eigenen spirituellen Weg. So sieht das konkret aus:

Spirituelles Bewusstsein für dich

Mehr Bewusstsein für deine Spiritualität ist deine Basis. Damit kannst du deinen Alltag spirituell leben – auf deine Art. Die genannten Aspekte öffnen dir den Raum dafür. Sie sind miteinander verbunden und stellen keine feste Reihenfolge dar:

Fragen, ohne Antworten für mehr Freiheit

Das Thema Spiritualität bringt immer Fragen mit sich:

  • Warum leben wir?
  • Was ist Wahrheit?
  • Wer bin ich?
  • Wohin gehe ich?
  • Was bedeutet Leben?
  • usw.

Das sind große Fragen, die sich wie ein riesiges Fragezeichen über unserer Welt aufspannen. In ihnen liegen nicht nur viele, weitere Fragen, sondern es schwingt auch eine bedrohliche Antwort mit: „Vielleicht weiß es keiner und vielleicht werde ich es nie wissen“.

Damit tauchen gleichzeitig gewöhnlich jede Menge Gedanken und Gefühle auf. Sehr oft sind sie von Unsicherheit geprägt, oft auch von Verzweiflung, Verwirrung und Angst.

Wenn du dich dann auf die Suche machst, findest du viele Menschen, die dir Antworten geben. Ihre eigenen Antworten. Die müssen aber noch lange nicht für dich geeignet sein…

Trotzdem scheint das oft besser zu sein als nichts. Denn Unsicherheit und Nichtwissen zu behalten, obwohl einem eine hübsche Antwort präsentiert wird – schwierig.

Hier hast du deinen Raum für deine Fragen und für deine Unsicherheit. Daraus werden sich mit der Zeit deine eigenen Antworten formen. Oder auch nicht. So oder so, wirst du die Antworten anderer nicht mehr brauchen.

Spiritualität – Frau steht auf hoch oben und blickt über leicht nebliges Tal

Antworten für deine Orientierung im Leben

Findest du Antworten auf deine Fragen, kannst du sie mit mir zusammen drehen und wenden. Sie sollen in deinem Alltag bestehen können. Also müssen sie stark und flexibel gleichzeitig sein!

  • Welche Probleme entstehen in deinem Alltag?
  • Was fordert dich heraus?
  • Welche Hürden kosten dich Energie?
  • Wie kannst du noch mehr von dir leben?

Auf solche und ähnliche Themen können wir eingehen, damit du mehr Vertrauen in dich und dein Leben entwicklen kannst. Das hat viel mit Orientierung in dir selbst zu tun – und damit gleich zum nächsten Punkt:

Körperliches Empfinden als Basis deiner Spiritualität

Wie du vielleicht schon weißt, halte ich Körperwahrnehmung und sich selbst spüren zu können für extrem wichtig. Das bezieht sich auch auf Spiritualität!

Das ist vielleicht ungewohnt, weil es in spirituellen Schulen und Praktiken eine starke Tendenz zum „Geist“ hin gibt. Das bedeutet, es wird oft sehr viel Wert auf „nicht-materielle“ Übungen gelegt, in denen zwar der Kopf, aber kaum der Rest des Körpers mit einbezogen wird.

Ich glaube, das ist ein Missverständnis. Meine Erfahrung ist: wenn ich in meinem ganzen Körper gelandet bin, ist mein Geist frei. Dann kann ich direkt und tief spirituell erleben, mit allem von mir.

Deswegen wird jede Frage und jede Antwort bei ZOYA in deinen Köper sinken. Und von dort aus ist dein spiritueller Weg tatsächlich dein eigener.

 

Spiritualität und Wissenschaft

Diese spirituelle Sichtweise bei ZOYA wird durch wissenschaftsbasierte Ansätze ergänzt. Das sind z. B. Systemtheorie oder neurowissenschaftliche Modelle. ZOYA | Coaching hat den Fokus nie „nur“ auf spirituellem Erleben.

Unser Alltag ist voll von praktischen Herausforderungen, bei denen uns (natur)wissenschaftliche Erkenntnisse unterstützen können. Meine Erfahrung ist: wenn sie für dich funktionieren und wirksam sind, stehen sie auch einem spirituellen Erleben nicht im Weg!

Spiritualität, wie ich sie verstehe, ist natürlich verwoben in unser Sein und damit auch in einen Coachingprozess. Sie wird sich zeigen, sobald der Raum dafür geöffnet ist.

Du möchtest tiefer tauchen und mit deinem ganzen Wesen lebendig sein? Vereinbare gerne einen Termin mit mir, ich freue mich auf dich!

Hast du Spiritualität schon als heilsam erlebt? Wie war das? Lass uns uns in den Kommentaren austauschen.

Weiter geht es mit...

Was ist diese Spiritualität überhaupt? Das liest du in Teil 2 dieser Serie. Und es geht noch weiter: wie du deine Spiritualität für den Alltag befreist, erfährst du in Teil 3 und in Teil 4, wie sie genau dein Leben bereichert!

Was ist Spiritualität?
ZOYA und die Spiritualität • Teil 2 / 4

Räucherstäbchen, Mantras singen, Religion, Tarotkarten…was ist für dich spirituell? Was ist überhaupt Spiritualität? Die eine Antwort gibt es nicht, klar. Spiritualität ist persönliches Erleben – und das bleibt einzigartig. Das bedeutet: sobald du dich als spirituell erlebst, bist du es auch! Wie das für dich genau aussieht, weißt du selbst am besten.

Spiritualität im Alltag – spirituell leben lernen
ZOYA und die Spiritualität • Teil 3 / 4

Warum leben wir unsere Spiritualität nicht aus? Zwei Gründe begegnen mir besonders oft: 1. Spirituelle Erlebnisse stimmen nicht mit deinem Weltbild überein – oder mit dem deines Umfeldes. 2. Was du auch machst – nichts passt so richtig zu deiner Art von Spiritualität. Kennst du das von dir?

Wie Spiritualität dein Leben bereichert
ZOYA und die Spiritualität • Teil 4 / 4

Macht spirituelles Erleben automatisch glücklich und zufrieden? Nein. Es schenkt uns Erkenntnisse und transzendente Erfahrungen, aber das macht nicht unbedingt Freude…Entscheidend ist, auf welchen Boden diese Erfahrungen in uns fallen.


Was sind deine Gedanken und Erfahrungen? Schreibe gerne einen Kommentar – ich freue mich darauf, dir zu antworten!

Wenn du mit mir arbeiten magst, stöbere gerne in meinen Angeboten. Mit einer Nachricht erreichst du mich persönlich.

Lass uns leben,

Deine Anna